Zum Inhalt springen

Aktuelle Neuigkeiten

Ehrungsabend bei der Freiwilligen Feuerwehr Hanau

Erstellt von Joachim Stadler |   Hanau-Mitte   Großauheim   Wolfgang   Klein-Auheim   Mittelbuchen   Steinheim   Brandschutzamt

Pressemitteilung vom 25.09.2020

Markus Doose

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten Ehrungen im Jahr 2020 nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Normalerweise finden Ehrungen bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Hanauer Feuerwehren im April oder bei entsprechenden Anlässen der Stadtteilfeuerwehren statt.

Um die verdienten Mitglieder trotzdem die Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25 Jahren und in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst sowie die Anerkennungsprämien des Landes Hessen verleihen zu können wurde der Ehrungsabend in den Schulungsräumen der Feuerwache Hanau durchgeführt.

Zu der Verleihung waren die Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck und Oberbürgermeister Claus Kaminsky von Seiten der Stadt Hanau anwesend. In ihren Grußworten dankten beide den zu ehrenden Mitgliedern für die langen Jahre des ehrenamtlichen Einsatzes.

Die anschließenden Ehrungen wurden durch Oberbürgermeister Claus Kaminsky und den Leiter der Feuerwehr Hanau, Peter Hack, durchgeführt.

Das Brandschutzehrenzeichen in Silber wurde der Kameradin Carmen Taeger (Klein-Auheim) sowie den Kameraden Wolfgang Wilcke (Wolfgang), Ralf Petry, Karsten Stolper (beide Großauheim) und Dr. Benjamin Viel (Steinheim) verliehen.

Für 40-jährigen aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr wurden die Kameraden Harald Reinhard (Großauheim), Edgar Iller (Klein-Auheim), Holger Kimmel (Steinheim) sowie Rainer Schreiber und Thomas Pressl (beide Mittelbuchen) mit dem goldenen Brandschutzehrenzeichen ausgezeichnet.

Die Anerkennungsprämie wird durch das Land Hessen seit dem Jahr 2011 an Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr für den dekadenweisen pflichttreuen Dienst vergeben.

Für 10 Jahre aktiven Dienst erhielten Markus Walter (Hanau-Mitte) und Bulut Yildirim (Wolfgang) jeweils die Verleihungsurkunde. Die Kameraden Markus Korinth, Mirko Müller und Marcel Störkel (alle Hanau-Mitte) konnten für 20 Jahre aktiven Dienst geehrt werden. Markus Doose (Großauheim) konnte für 30 Jahre, die Kameraden Thomas Feuerhahn (Wolfgang) und Klaus Winter (Klein-Auheim) für jeweils 40 Jahre aktiven Dienst geehrt werden.

Zurück

Mach Mit! "Leonie und Lenni bei der Kinderfeuerwehr"

Brandschutzerziehung - Opa Kali Teil II

Eine spannende und löwenstarke Geschichte, rund um die Kinderfeuerwehr, mit Leonie, Lenni, Onkel Leopold und vielen anderen.

Vorgelesen und kommentiert von Oma Biene und Opa Kali (Karlheinz Ladwig, Brandschutzerziehung Feuerwehr Hanau)

Schnitt & Bearbeitung von Joachim Stadler (Feuerwehr Hanau)

Herausgeber des Heftes: Hessisches Ministerium des Inneren und für Sport, Wiesbaden


Neue Fahrzeuge bei der Feuerwehr Hanau

DJI_0522.JPG

ELW 1 (Einsatzleitwagen) er steht an erster Stelle für den Einsatzleiter, als Kommunikationsmittel zur Leitstelle, zu Verfügung. 

Florian Hanau 1-11-1

IMG_8181.JPG

PKW für die Abteilung Vorbeugender Brandschutz (VB)
Florian Hanau 1-16-1

HLB Hanau
Hilfeleistungslöschboot
Florian Hanau 1-77-1



Satzung der Feuerwehr Hanau

Im nachfolgenden Link ist die Aktuelle Satzung der Feuerwehr Hanau hinterlegt.

Satzung Feuerwehr Hanau
27.04.2018 Inkraftgetreten