#News



 

Teaser-img

Erstellt von Erstellt von Joachim Stadler am 02.06.2021

(Mitte und Klein-Auheim) - Einsätze beschäftigen Feuerwehr

Die Kinderfeuerwehr Wolfgang absolvierte am 08.05.2021 eine weitere virtuelle Übung. Ted, unser Komparse, war in einen Unfall verwickelt und musste gerettet werden.
Zu Beginn erörteten wir gemeinsam die sogenannte Rettungskette. Was macht man, wenn man als Unbeteiligter einen Unfall beobachtet bzw. an einem solchen eintrifft? Wie lautet die Rufnummer des Notrufes für den Rettungsdienst und die Feuerwehr? Welche Informationen benötigt die Rettungsleitstelle von der anrufenden Person?
Nachdem diese Themen im Dialog mit den Kindern erarbeitet wurden, konnte das Betreuerteam der Feuerwölfe Ted im Fahrzeug ansprechen, versorgen und aus diesem retten. Zwischendurch folgten Erklärungen zu der, in kleinen Clips gezeigten, Vorgehensweise. Beim Thema Versorgung bzw. Erste Hilfe von Ted, erfolgte ebenfalls die Einbindung der Kinder. Zwecks Wiederholung des Anlegens eines Druckverbandes, welchen die Kinder in einer vorangegangenen Präsenzübung vor CORONA geübt hatten, besprachen wir die Ausführung dessen und führten diesen anschließend vor. Zum Ende der Übung übernahm der Rettungsdienst die Versorgung von Ted und brachte ihn wohlbehalten ins Krankenhaus.
Am 29.05.2021 ist Mitmachtag der hessischen Kinderfeuerwehren! Hast DU Interesse an der Feuerwehr und bist 6 Jahre oder älter? Dann informiere Dich bei Deiner Freiwilligen Feuerwehr über geplante Aktionen.
Aufgrund der Beschränkungen durch CORONA können wir, die Freiwillige Feuerwehr Wolfgang, leider kein Aktion an unserem Gerätehaus anbieten. Stattdessen laden wir an diesem Tag zur gewohnten Zeit zu einer weiteren virtuelle Übung ein.
Wir bleiben dran und führen die virtuellen Übungen weiter fort, da es den Kindern und uns (den Betreuern der Feuerwölfe) viel Spaß bereitet.

 

Feuerwehrsatzung (119.5 kB)
Brandschutzerziehung - Opa Kali Teil III
Meine Mama ist Feuerwehrfrau (Eine Geschichte von Heike Münker und Ingmar Süß)
Eine spannende Geschichte um den 8 Jahre alten Jona und dessen Mama, die ist nämlich Feuerwehrfrau.
Vorgelesen und kommentiert von Oma Biene und Opa Kali (Karlheinz Ladwig, Brandschutzerziehung Feuerwehr Hanau)
Schnitt & Bearbeitung von Joachim Stadler (Feuerwehr Hanau)
Mit besonderem Dank an Harald Popp, Landesfeuerwehrverband Hessen sowie Elke Peuster und Karin Plehnert-Helmke
Neue Fahrzeuge bei der Feuerwehr Hanau

Neuer KdoW für die Einsatzabteilung Hanau Mitte
Komandowagen - Florian Hanau 1-10-1

Sechs neue HLFs für die Stadtteile: Hanau Mitte, Kesselstadt, Wolfgang, Großauheim, KleinAuheim und Steinheim

Hilfeleistungslöschfahrzeug

Typ: Daimler Chrysler (MB1530 Atego) 4x 4 Allrad
Getriebe: Vollautomatisches Getriebe der Firma Allison mit Retardier
Radstand: 4,16m (4,20m)
Leistung: 220 KW (300PS)
Abgasnorm: Euro6/D mit Adblue

Technische Daten des Aifbaus:

Herstelle: Josef Lentner GMBH
Art: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Pumpe: FPN 10/2000
Steurung: Digital über Display sowie Analog über Schalter
Tankinhalt 1600 Liter Wasser

Beladung: Umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung sowie zur kleinen bis mittleren Hilfeleistung, 4 PA im Mannschaftsraum, 2 Wärmebildkameras, Hydraulisches Rettungsgerät auf Akku-Basis, Stabfast-System, Waldbrandausstattung

Besonderheiten: Entnahmehilfe für tragbare Leitern, Pumpenraum mit Heckklappe und Rolladen, Bullhorn, seitliche LED-Blitzer, blaue Umfeldbeleuchtung, Schnellangriffshaspel mit elektrischer Aufwicklung, LED-Lichtmast
ELW 1 (Einsatzleitwagen) er steht an erster Stelle für den Einsatzleiter, als Kommunikationsmittel zur Leitstelle, zu Verfügung. 
Florian Hanau 1-11-1
PKW für die Abteilung Vorbeugender Brandschutz (VB)
Florian Hanau 1-16-1
HLB Hanau
Hilfeleistungslöschboot
Florian Hanau 1-77-1
Satzung der Feuerwehr Hanau
Im nachfolgenden Link ist die Aktuelle Satzung der Feuerwehr Hanau hinterlegt.
Satzung Feuerwehr Hanau 27.04.2018 Inkraftgetreten