Freiwillige Feuerwehr

Teaser-img

Erstellt von Thomas Bott am 16.02.2021

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hanau

Die Freiwilligen Feuerwehren der Hanauer Stadtteile haben eine lange Tradition in der Geschichte der Stadt, sie wurden zwischen 1861 und 1881 bzw. 1925 gegründet. Auf Grund der kontinuierlich wachsenden Größe der Stadt wurde 1990 die ständige hauptamtliche Besetzung im Brandschutz gefordert. Im Jahr 2016 waren insgesamt 71 hauptamtliche Kameraden und Kameradinnen angestellt, von denen 12 Kameraden und Kameradinnen im Tagdienst und 10 im Nachtdienst ständig die Hauptwache in der August-Sunkel-Straße besetzen. Sie sind ein wichtiger und unerlässlicher Bestandteil des Brandschutzes in Hanau geworden. Durch ihr rasches Ausrücken sichern sie die Frist innerhalb von zehn Minuten nach der Alarmierung erste wirksame Hilfe einleiten zu können. Sie ergänzen die 270 Freiwilligen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen in Hanau. Die Freiwillige Feuerwehr Hanau hat sieben Standorte in Hanau: Mitte (Lamboy und Kesselstadt), Wolfgang, Großauheim, Klein-Auheim, Steinheim sowie Mittelbuchen. Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren sind ehrenamtlich im Dienst der Stadt tätig. Pro Jahr werden ca. 1.400 Einsätze bearbeitet.

Feuerwehrsatzung (119.5 kB)
Nach dem 2020 & 2021 sämtliche Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Hanau ausgefallen sind, wollen sich die ehrenamtlichen Kräfte am 18.09.2021 ab 10:00 Uhr auf Facebook und Youtube präsentieren.

Im laufe der letzten Monate sind unter Corona Bedingungen Beiträge über die Einsatzabteilungen der Jugend- und der Kinderfeuerwehr erstellt worden.
Diese werden im Laufe dieses Tages Stück für Stück online gestellt.

Wir möchten die Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr darstellen und euch somit die Abläufe im Einsatz aber auch im Übungsdienst zeigen.

Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen und ihr besucht eure Freiwillige Feuerwehr in einem der Hanauer Stadtteile.
Neue Fahrzeuge bei der Feuerwehr Hanau

Neuer KdoW für die Einsatzabteilung Hanau Mitte
Komandowagen - Florian Hanau 1-10-1

Sechs neue HLFs für die Stadtteile: Hanau Mitte, Kesselstadt, Wolfgang, Großauheim, KleinAuheim und Steinheim

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Typ: Daimler Chrysler (MB1530 Atego) 4x 4 Allrad
Getriebe: Vollautomatisches Getriebe der Firma Allison mit Retardiert
Radstand: 4,16m (4,20m)
Leistung: 220 KW (300PS)
Abgasnorm: Euro6/D mit Adblue

Technische Daten des Aufbaus:

Herstelle: Josef Lentner GMBH
Art: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Pumpe: FPN 10/2000
Steuerung: Digital über Display sowie analog über Schalter
Tankinhalt 1600 Liter Wasser

Beladung: Umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung sowie zur kleinen bis mittleren Hilfeleistung, 4 PA im Mannschaftsraum, 2 Wärmebildkameras, Hydraulisches Rettungsgerät auf Akku-Basis, Stab-Fast-System, Waldbrandausstattung

Besonderheiten: Entnahmehilfe für tragbare Leitern, Pumpenraum mit Heckklappe und Rolladen, Bullhorn, seitliche LED-Blitzer, blaue Umfeldbeleuchtung, Schnellangriffshaspel mit elektrischer Aufwicklung, LED-Lichtmast
ELW 1 (Einsatzleitwagen) er steht an erster Stelle für den Einsatzleiter, als Kommunikationsmittel zur Leitstelle, zu Verfügung. 
Florian Hanau 1-11-1
PKW für die Abteilung Vorbeugender Brandschutz (VB)
Florian Hanau 1-16-1
HLB Hanau
Hilfeleistungslöschboot
Florian Hanau 1-77-1
Satzung der Feuerwehr Hanau
Im nachfolgenden Link ist die Aktuelle Satzung der Feuerwehr Hanau hinterlegt.
Satzung Feuerwehr Hanau 27.04.2018 Inkraftgetreten